Es gibt Tage, an denen stimmt einfach alles: Morgens wird man von der Sonne und blauem Himmel geweckt, man frühstückt gemütlich und dann geht es auf eine angenehm kurze Strecke von 49km.

Wir kamen wieder einmal durch wunderbare Weinberge, nur dieses Mal mit nur geringen Steigungen, die dazu auch noch angenehm zu fahren waren. Dazu dann noch Rückenwind und Sonnenschein – es war wirklich das reinste Vergnügen. Pausen? Wozu, wenn es gerade so gut läuft und so hübsch ist überall…?

Und wenn es so schön ereignislos ist, dann muss man das auch geniessen und feiern können… ganz ohne Reue. Manchmal ist das Leben einfach ein Fest.

Eltville

Vor Oestrich-Winkel

Ach ja… wir haben uns ja in Gundelsheim schon den Traum von der Übernachtung in der Schokoladenmanufaktur erfüllt….. was könnte danach noch kommen…? Na ja… wie wäre es mit der Sektmanufaktur? Tadää!!!!!

Übernachtungstipp Oestrich-Winkel: Sektmanufaktur F.B Schönleber

Vom Senior wurden wir herzlich in Empfang genommen, der Junior zeigte uns dann nicht nur, wo wir die Fahrräder im Weinkeller abstellen können, sondern erklärte uns gleich mit, wie die Flaschengärung funktioniert – an seinen eigenen, prämierten Sektflaschen. Ich bin etwas neidisch, auf die Unterkunft unserer Räder heute Nacht! Das Zimmer ist gross und schön, das Abendessen mit Wein und Sekt traumhaft. Ich will hier eigentlich nicht mehr weg….!

https://www.fb-schoenleber.de

Weinkeller – in dem unsere Fahrräder stehen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s